Bei wem findet ihr Nachhilfe qualitativ besser?

Allgemenes zum Thema Nachhilfe
Antworten

Bei wem findet ihr Nachhilfe qualitativ besser?

Nachhilfe-Institut
0
Keine Stimmen
Privatperson
2
100%
Sowohl als auch
0
Keine Stimmen
Wo anders
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Nachhilfe Forum
Site Admin
Beiträge: 17
Registriert: So Jan 27, 2019 1:11 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Bei wem findet ihr Nachhilfe qualitativ besser?

Beitrag von Nachhilfe Forum » So Jan 27, 2019 1:37 am

Bei wem findet ihr Nachhilfe qualitativ besser? Bei einem Nachhilfe-Institut, bei einer Privatperson oder wo anders?
Liebe Grüße,
Euer Foren-Admin

http://www.nachhilfeforum.at

Nachhilfe Forum
Site Admin
Beiträge: 17
Registriert: So Jan 27, 2019 1:11 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bei wem findet ihr Nachhilfe qualitativ besser?

Beitrag von Nachhilfe Forum » Di Okt 15, 2019 11:40 am

native4kids hat geschrieben:
Di Okt 15, 2019 11:23 am
Abgesehen davon, dass es sich bei "privater Nachhilfe" genau genommen um Schwarzarbeit handelt, kann man damit Glück haben, oder auch nicht. Bei professioneller Nachhilfe ist die Qualität gesichert, und man hat auch einen gewissen Rechtsanspruch, dass diese ordnungsgemäß durchgeführt wird.

https://native4kids.at/nachhilfe/
Liebe/ Lieber Native4kids,

bei "privater Nachhilfe" muss es sich nicht zwangweise um Schwarzarbeit handeln, wenn der Nachhilfelehrer/ die Nachhilfelehrerin Rechnungen ausstellt und bei der SVA und beim Finanzamt angemeldet ist, usw.

Ob die Qualität bei "professioneller Nachhilfe" sicher gestellt ist muss man wohl bezweifeln. Wir kennen genug Kinder von Eltern, die bei einem Nachhilfe-Institut Nachhilfe bekommen habe, aber trotzdem 5er geschrieben haben oder wo die Nachhilfe nicht gepasst hat. Da kann man jetzt auch glück haben oder nicht! Eventuell bekommt man da auch noch einen Knebel-Vertrag (mit einer Kündigungsfrist von 6 bis 12 Monaten oder länger) aufgeschwatzt.

Übrigens kann sich jeder Nachhilfelehrer bzw. Nachhilfelehrerin nennen oder sich das adjektiv "profession" zuschreiben. Das sind keine geschützten Bezeichnungen bzw. Begriffe.
Liebe Grüße,
Euer Foren-Admin

http://www.nachhilfeforum.at

Antworten